Interaktiver online Kochkurs für Sushi und japanische Küche

Mindestens so lecker wie im Restaurant!
Machen Sie diesen Online Sushi-Kurs über Zoom mit!
Online-Kochkurs hat viele Vorteile:

  • Kochfreude ohne Maske!
  • Bequem ohne hin- und Rückfahrt
  • Vegetarier und Vaganer können mit den geeigneten Zutaten zubereiten
  • Menschen mit gleichen Interessen aus entfernten Orten kennen lernen
  • Neue Art der Kommunikation – Sie sind zu Hause, aber die Kommunikation ist ECHT
  • Deutlich kostengünstiger als Kurs im Kochstudio
  • Wein / Bier ohne Ende…

Hier finden Sie viele Stimmen der zufriedenen Teilnehmer!

Wir treffen uns über Zoom. Ich erkläre die Gerichte aus meinem Kochstudio und Sie können zu Hause die köstliche Sushis zubereiten und genießen!

Online-Kochkurs ist viel mehr als ein Kompromiss wegen Corona. Als YouTuber habe ich ausreichende Erfahrung für Videotechnik und Streaming – so können Sie mit mir einen unterhaltsamen Kochkurse über Video-Meeting erleben.

Zu den Kursthemen

Echtes Sushi wie in Japan zubereiten

Sushi gibt es in Japan seit dem 8. Jahrhundert. Im 20. Jh. verbreitete es auf die ganze Welt.  In Europa gehört Sushi zu den beliebtesten Gerichten. Erleben Sie die Geheimnisse der Sushi und japanischen Küche in meinen Kursen!

Es gibt auch Kurs im Studio bei Saarbrücken

Leckeren Susi-Reis kochen!

Hauptzutat von Sushi ist der japanische Reis, der nach einer traditionellen Methoden mariniert wird. Für das gute Ergebnis von Sushi ist der gut schmeckende Sushi-Reis entscheidend.  Im Kurs für Sushi bereiten wir auch den Sushi-Reis zusammen.

Das Original seit 2001 – Kompetenz und Erfahrung

Seit 2001 gebe ich Kochkurse für Sushi und japanische Küche in Deutschland, Frankreich, Schweiz und Luxemburg. In einer lockeren Stimmung wird es (oft humorvoll) erklärt, wie Sie leckere Sushis mit den gängigen Kochutensilien zubereiten können.

Gesund und lecker kochen wie in Japan

Japanische Küche ist eine leckere und sehr gesunde Küche. Japan behauptet sich seit 1984 den ersten Rang der Lebenserwartung der Welt. Sie lernen, wie Sie lecker und gleichzeitig gesund zubereiten können.

Paradies für Vegetarier und Veganer

Japan ist auch ein Buddhistisch-Shintoistisches Land. Japanische Küche lässt sich sehr leicht vegetarisch oder vegan zubereiten.

Übrigens: In jedem japanischen Supermarkt gibt es eine große Abteilung für Tofu-Produkte.
Falls ein Tofu – wie oft belustigt – geschmacksneutral ist, ist es ein schlechtes Tofu!
Sie können sich kaum vorstellen, wie lecker und vielfältig Tofu zubereitet werden kann! Zubereitung von Tofu ist eine der wichtigsten Bestandteile der japanischen Küche.

Hier finden Sie die Kurstermine…

zurück

Kursleiter: Naochika Sogabe

Kursleiter_Naochika

Ich komme aus Japan und lebe seit über 30 Jahre in Europa.
Kochen lernte ich in Japan bei einem Kochmeister in meiner Heimatstadt Nagoya.
Nach Europa kam ich eigentlich um Musik zu studieren, aber das Kochen war immer meine Leidenschaft und 2001 machte ich die Kochlizenz in Deutschland.
Es gibt zwar viele japanische Köche in Europa, aber die Meisten sprechen nur wenig europäische Sprache… Als japanischer Koch und Kochlehrer, der Deutsch, Englisch und Französisch spricht, koche ich als Gastkoch bei Events und gebe Kochkurse in Deutschland, Frankreich, Schweiz und Luxemburg.

Wie ich bereits erwähnt habe, bin ich nach Europa gekommen, um Musik zu studieren. Ich studierte an der Musikhochschule Köln und am Königlichen Konservatorium Den Haag (NL).
Heute besitze ich eigenen Musik-Label und vertreibe Musik weltweit. Meine Musik ist eine Symbiose der Tradition und Moderne… Bisher 7 Alben und immer mehr Titeln zum Download.
Besuchen Sie bitte meinen YouTube-Kanal „Naochika Sogabe“.

Zum YouTube-Kanal

Meine Instrumente sind Laute und Oud. Sie sind sowas wie Vorfahren der Gitarre.
Laute war das wichtigeste Instrument der europäischen Musikwelt, bis Klavier erfunden wurde.
Oud ist ein arabisches Zupfinstrument und genannt als „König der Instrumente“.

FAQ – Häufig gestelle Fragen

Q: Wie viele Personen darf an einem Webcam zu sehen sein?

A: Dafür gibt es keine Einschränkung. Sie buchen pro Person und nicht pro Netzverbindung.

Q: Welche technische Ausstattung brauche ich? Software?

A: Ein normales Smartphone reicht völlig aus. Mit dem Tablet oder Notebook mit Mikrofon und Webcam geht es auch selbstverständlich. Sie positionieren Ihr Gerät so, dass die Arbeitsfläche der Küche gut gezeigt wird.
Kus findet über ZOOM. Sie brauchen kein Konto bei ZOOM.

Q: Könnten Sie uns die Zutaten zuschicken?

A: Nein. Mir ist bekannt, dass es in Deutschland Unternehmen gibt, die Zutaten mit Rezepte liefern. Da wir auch rohen Fisch verwenden und um die Frische der Zutaten zu gewährleisten, ist derartige Lieferservice ausgeschlossen.

Q: Wozu sollte ich einen Sushi-Kurs besuchen? Es gibt ja mehr als genug Kochrezepte für Sushi im Internet. Sushi ist sowieso ein simples Gericht – Reis kochen – rollen, oder Bällchen machen und Fisch drauf – fertig – oder?

A: Es gibt tatsächlich zahlreiche Rezepte im Netz, aber interessanterweise funktioniert fast keines davon wirklich – Es gibt zu viele Missverständnisse und Mythen über japanische Küche und Kultur…
Reis für Sushi wird mit einer Essigmischung „mariniert“, nachdem er gekocht wird. Der Sushi-Reis allein ohne weiteren Zutaten sollte bereits sehr gut schmecken! Dieses Know-How erfahren Sie in meinem Kurs.

Q: Warum bieten Sie nur so wenige Termine an?

A: Ich veranstalte 1 Kochkurs mit vorgegebenen Termin pro Woche. Neben diesen Terminen bin ich auch als Komponist und Musikproduzent international tätig. Ich besitze einen eigenen Musik-Label und vertreibe meine Musik-Produktion weltweit. Daher ist es leider nicht möglich, mehr Kochkurse zu organisieren…

Besuchen Sie bitte meinen Youtube-Kanal

Q: Meine Tochter ist ein leidenschaftlicher Japan-Fan und liebt Sushi über alles. Sie ist aber erst 13 Jahre alt… Kann sie auch Ihren Kurs im Studio teilnehmen?

A: Mit einer Begleitung der erwachsenen Person kann auch minderjährige Person zum Kurs teilnehmen. Ich hatte bereits zahlreiche junge Teilnehmer und sie hatten richtig Spaß am Kochabend 🙂 Ich berücksichtige auch darauf, dass der junge Teilnehmer gut im Kurs integriert wird 😉